Initiativtext

Kantonale Volksinitiative “Für die Entlastung der unteren und mittleren Einkommen (Entlastungsinitiative)“

Das Steuergesetz des Kanton Zürichs wird wie folgt geändert:
V. Steuerberechnung 1. Steuertarife
§ 35. 1 Die Einkommenssteuer beträgt (Grundtarif):

0% für die ersten Fr. 19 300
2% für die weiteren Fr. 1 700
3% für die weiteren Fr. 2 500
4% für die weiteren Fr. 2 100
5% für die weiteren Fr. 4 100
6% für die weiteren Fr. 6 700
7% für die weiteren Fr. 11 500
8% für die weiteren Fr. 13 800
9% für die weiteren Fr. 22 700
10% für die weiteren Fr. 21 600
11% für die weiteren Fr. 21 000
13& für die weiteren Fr. 35 000
15% für die weiteren Fr. 38 000
17% für Einkommensteile über Fr. 200 000

 

Abs. 2 bis – 4 unverändert.

2 Für Ehegatten, die in rechtlich und tatsächlich ungetrennter Ehe leben, sowie für verwitwete, gerichtlich oder tatsächlich getrennt lebende, geschiedene und ledige Steuerpflichtige, die mit Kindern im Sinn von § 34 Abs. 1 lit. a zusammenleben, beträgt die Einkommenssteuer (Verheiratetentarif):

0% für die ersten Fr. 28 900
2% für die weiteren Fr. 1 100
3% für die weiteren Fr. 2 200
4% für die weiteren Fr. 4 000
5% für die weiteren Fr. 6 800
6% für die weiteren Fr. 12 000
7% für die weiteren Fr. 23 000
8% für die weiteren Fr. 27 000
9% für die weiteren Fr. 18 000
10% für die weiteren Fr. 30 000
11% für die weiteren Fr. 27 000
13& für die weiteren Fr. 30 000
15% für die weiteren Fr. 40 000
17% für Einkommensteile über Fr. 250 000

 


Facebook